Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Motorrollerfahrer stürzt bei Bremsmanöver

Bocholt (ots) - (fr) Am Freitagabend befuhr ein 24-jähriger Motorrollerfahrer gegen 21.30 Uhr die Straße Nevelkamp in Richtung Thonhausenstraße. In Höhe der Broamweide bremste der vor ihm fahrende Rollerfahrer verkehrsbedingt ab. Als der 24-Jährige ebenfalls abbremsen wollte, verlor er die Kontrolle über seinen Roller und stürzte. Er wurde ins Bocholter Krankenhaus gebracht, wo er zunächst stationär aufgenommen wurde. An dem Roller war ein Sachschaden in einer Höhe von ca. 200 Euro entstanden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: