Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Velen - 32-Jähriger stürzt mit seinem Hund in Baugrube
Mensch und Tier gerettet

Velen (ots) - (dh) Ein 32-jähriger Mann aus Ramsdorf wurde Samstagnacht Opfer eines Unglücksfalls, als er beim "Gassi gehen" mit seinem Hund in eine Baugrube stürzte und sich dabei so verletzte, dass er sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien konnte.

Gegen Mitternacht hatte der Mann mit seinem Tier die Wohnung zu einem Spaziergang verlassen und war in das Baugebiet der Umgehungsstraße an der Velener Straße gelaufen. Im Bereich der weitläufigen Baustelle geriet er dann auf morastigem Grund ins Straucheln und stürzte samt Hund in eine Baugrube. Da er sich bei dem Sturz eine Beinfraktur zugezogen hatte, konnte er sich nicht mehr bewegen und verständigte per Mobiltelefon die Feuerwehr. Einsatzkräften der Polizei gelang es dann nach einer Suchaktion, den 32-Jährigen gegen 02:00 Uhr in seiner hilflosen Lage in der Grube zu finden.

Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, der Hund an Familienangehörige übergeben.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: