Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Polizei stellt Waffen sicher

Bocholt (ots) - (mh) Im vergangenen Monat stellten Polizeibeamte bei einer unangemeldeten Kontrolle eines Waffenbesitzers in Bocholt zwei Revolver sicher. Der 59-jährige Bocholter hatte eine Waffe samt Munition in einer Nachtkonsole aufbewahrt und den anderen Revolver seinem Sohn zugänglich gemacht. Dieser verwahrte die Waffe in einer Geldkassette ohne weitere Sicherung in seinem Schlafzimmer. Da die Schusswaffen offensichtlich nicht sicher aufbewahrt waren und zudem eine Waffe im Besitz einer unberechtigten Person war, wurde gegen beide Männer ein Strafverfahren eingeleitet. Eine waffenrechtliche Zuverlässigkeitsprüfung des 59-Jährigen entscheidet über den Verbleib der Waffen und Munition, sofern nicht schon in den Strafverfahren darüber entschieden wurde.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: