Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Einbruchsversuch auf dem Burloer Weg
Zeugin beobachtete Täter

Bocholt (ots) - (fr) In der Nacht zum Dienstag versuchten bislang unbekannte Täter in ein Büro an der Ecke Burloer Weg/Marienstraße einzubrechen. Eine Zeugin hatte gegen 02.30 Uhr zwei Männer beobachtet, von denen einer offenbar "Schmiere" stand, während der zweite Täter mehrmals gegen die Eingangstür trat. Die beiden Täter fuhren dann auf Fahrrädern in Richtung Eintrachtstraße davon. Gegen 02.45 Uhr wiederholte sich das Geschehen. Die Zeugin informierte leider nicht sofort die Polizei. Der Geschädigte entdeckte am heutigen Morgen, dass die Täter versucht hatten, die Tür aufzuhebeln. Der Sachschaden liegt bei ca. 1.000 Euro.

Die beiden Verdächtigen hatten dunkle Kapuzenjacken mit Fellbesatz getragen. Der eine ist ca. 185 cm groß, der zweite Verdächtige ca. 170 cm.

Die Polizei bittet erneut darum, verdächtige Beobachtungen sofort über den Notruf 110 zu melden und keinesfalls bis zum nächsten Tag zu warten.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: