Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - 91-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Borken (ots) - (fr) Am Dienstag wollte eine 91-jährige Frau aus Borken-Weseke gegen 17.25 Uhr mit ihrem Elektromobil in Höhe der Straße Engeland Esch die Weseker Straße überqueren. Sie fuhr an, nachdem eine Pkw-Fahrerin, die in Richtung Weseke unterwegs war, angehalten hatte um ihr das Überqueren zu ermöglichen. Die 91-Jährige hatte aber nicht auf eine 71-jährige Autofahrerin aus Borken-Weseke geachtet, die die Weseker Straße in Richtung Borken befahren und sich bereits in Höhe der 91-Jährigen befunden hatte. Die 71-Jährige konnte einen Zusammenstoß trotz eines Brems- und Ausweichmanövers nicht mehr verhindern. Die 91-Jährige wurde vom Sitz des Elektromobils geschleudert und dabei verletzt. Sie wurde durch den Rettungsdienst ins Borkener Krankenhaus gebracht, wo sie zunächst zur Beobachtung stationär aufgenommen wurde. Bei dem Unfall war ein Sachschaden in einer Höhe von ca. 4.000 Euro entstanden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: