Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Radfahrerin angefahren
Zeugen gesucht

Bocholt (ots) - (mh) Am Montag, 10.03.2014, gegen 19:25 Uhr, wurde eine 27-jährige Radfahrerin aus Bocholt von einer 48-jährigen Autofahrerin aus Bocholt angefahren und verletzt. Die 27-Jährige befuhr den Radweg der Kaiser-Wilhelm-Straße stadtauswärts und wurde an der Einmündung Karolingerstraße von dem Pkw der 48-Jährigen angefahren, die von der Karolingerstraße auf die Kaiser-Wilhelm-Straße einbog. Die Radfahrerin wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht und konnte dieses nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat in Bocholt (Telefon: 02871/299-0) in Verbindung zu setzen.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: