Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Eine verletzte Person nach Verkehrsunfall
Widersprüchliche Angaben

Bocholt (ots) - (mh) Am Montag, 03.03.2014 befuhr eine 54-jährige Autofahrerin aus Bocholt gegen 12:05 Uhr die Herzogstraße in Richtung Dinxperloer Straße. Beim Überqueren der Dinxperloer Straße stieß sie mit dem Pkw einer 27-jährigen Niederländerin aus Doetinchem zusammen, die mit dem Pkw auf der Dinxperloer Straße in Richtung Bocholt unterwegs war. Beide gaben an, bei "Grün" in den Kreuzungsbereich eingefahren zu sein. Die 27-jährige Niederländerin verletzte sich bei dem Zusammenstoß und wurde mit einem Rettungswagen ins Bocholter Krankenhaus gebracht, wo sie zunächst stationär aufgenommen wurde. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in einer Höhe von ca. 10.000 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei dem Verkehrskommissariat in Bocholt (Telefon: 02871-2990) zu melden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: