Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau - Unfallflucht mit Aufsitzrasenmäher hat Folgen

Gronau (ots) - (fr) Am Sonntag befuhr ein 17-jähriger Gronauer gegen 17.30 Uhr mit einem Aufsitzrasenmäher samt selbstgebautem Anhänger die Straße Hofkamp, von der er nach links auf die Straße Dakelsberg abbog. Er fuhr zu weit links und beschädigte mit dem Anhänger das vordere Kennzeichen samt Träger eines abgestellten Pkws. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, setzte der 17-Jährige seine Fahrt fort und stellte das Gespann auf einem Grundstück an der Straße Zum Brookacker ab. Anschließend ging er zurück zum Unfallort und wurde dort von einer größeren Personengruppe rund um den Halter des beschädigten Fahrzeugs erwartet. Ein Jugendlicher aus dieser Gruppe, ein 17-Jähriger aus Oldenzaal/NL, schlug dem 17-jährigen Gronauer mit der Faust ins Gesicht. Der Gronauer wurde leicht verletzt. Polizeibeamte stellten bei der Unfallaufnahme fest, dass der 17-jährige Gronauer stark alkoholisiert war. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet und ein Arzt entnahm dem Jugendlichen eine Blutprobe. Auch gegen den 17-Jährigen aus Oldenzaal wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(fr) Frank Rentmeister

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: