Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Isselburg-Heelden - Hundegeheul vertreibt Einbrecher

Isselburg (ots) - (fr) In der Nacht zum Freitag versuchten bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus an der Straße Im Geer einzubrechen. Die Bewohner hatten um 03.10 Uhr das Licht im Haus eingeschaltet, da ihr Hund angefangen hatte zu heulen. Dies hat vermutlich den oder die Täter vertrieben, die dabei auch ihre Stemmeisen zurück gelassen hatten. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871-2990).

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(fr) Frank Rentmeister



Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: