Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Nachtrag zur Unfallflucht auf der Karolingerstraße

Bocholt (ots) - (fr) Wie bereits berichtet, wurde am Dienstag auf der Karolingerstraße ein Mazda MX 5 angefahren und beschädigt. Der Verursacher flüchtete. Eine Anwohnerin gab zwischenzeitlich an, dass am Dienstag der Fahrer eines großen Autotransporters (weißer Lkw) bei ihr angeschellt und sie gebeten habe, ihren auf der Karolingerstraße stehenden Pkw zu versetzen, da er sonst nicht weiterfahren könne. Der Pkw der Zeugin stand vor dem, beschädigten Mazda, so dass ein Zusammenhang mit dem Lkw-Autotransporter wahrscheinlich ist. Der Fahrer war ca. 50 Jahre alt, hat eine stabile Figur, eine Glatze und trug eine Brille. Weitere Zeugen werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat in Bocholt (02871-2990) zu wenden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(fr) Frank Rentmeister

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: