Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Trunkenheit im Straßenverkehr

Bocholt (ots) - (dh) Weil er bei Rotlicht vom Ostwall in die Münsterstraße abgebogen war, wurde ein 21-Jähriger am heutigen Sonntagmorgen gegen 07:00 Uhr von einer Polizeistreife angehalten. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 21-jährige Bocholter vor Antritt der Fahrt deutlich zu viel Alkohol getrunken hatte. Die Polizei ordnete die Entnahme einer Blutprobe an. Sie stellten den Führerschein sicher, leiteten ein Strafverfahren ein und untersagtem dem jungen Mann die Weiterfahrt.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(fr) Frank Rentmeister

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: