Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Pedelecfahrer bei Unfall leicht verletzt

Bocholt (ots) - (fr) Am Donnerstag kam es gegen 17.50 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Mariengymnasium zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 82-jährigen Pedelefahrer aus Bocholt und einer 50-jährigen Autofahrerin aus Wattenscheid. Der 82-Jährige hatte den Parkplatz aus Richtung Schleusenwall kommend befahren und war zwischen zwei geparkten Fahrzeugen hindurch auf die Fahrspur des Parkplatzes gefahren. Dort kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw der 50-Jährigen, die die Fahrspur zwischen den beiden Parkreihen in Richtung Berliner Platz befahren hatte. Der Radfahrer gab bei der Unfallaufnahme an, er sei angefahren worden. Der Pkw weist allerdings Schäden an der Fahrertür auf. Die Pkw-Fahrerin räumte ein, schneller als Schrittgeschwindigkeit gefahren zu sein. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Bocholt (02871-2990) zu melden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: