Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Ahaus - Spielhalle überfallen

Ahaus (ots) - (dh) Am Donnerstag, 20.02.2014, betraten drei maskierte Männer um 00:40 Uhr eine Spielhalle an der Stadtlohner Straße. Einer hielt eine Pistole in der Hand und bedrohte die Angestellte, eine 48-jährige Frau aus Ahaus. Die beiden anderen Täter gingen hinter den Tresen und griffen sich das Bargeld in bislang unbekannter Höhe aus der Kasse. Danach flüchtete das Trio aus der Spielhalle zu Fuß in Richtung Festplatz.

Nach Beschreibung der Angestellten waren die Täter zwischen 175 cm und 185 cm groß und trugen dunkle Kleidung. Sie alle waren maskiert, vermutlich mit Sturmhauben.

Im Rahmen der polizeilichen Fahndung wurde ein 33-jähriger Mann aus Ahaus im Bereich der Dykenstegge angetroffen und festgenommen. Ob er an dem Überfall beteiligt war, müssen die weiteren kriminalpolizeilichen Ermittlungen ergeben.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet oder zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Spielhalle gesehen haben. Hinweise bitte an die Kripo in Ahaus, Telefon 02561-9260.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(fr) Frank Rentmeister

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: