Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau-Epe - Trickdiebe festgenommen

Gronau-Epe (ots) - (fr) Am Mittwochmorgen betraten zwei junge Männer im Alter von 19 und 15 Jahren mit derzeitigem Wohnsitz in Deutschland ein Geschäft an der Oststraße. Einer der Beiden trat hinter den Tresen und deckte mit einer mitgeführten Mappe (angebliche Unterschriftensammlung) ein auf dem Tresen liegendes Mobiltelefon der Geschädigten ab und sein Mittäter versuchte, ihm Deckung zu verschaffen. Unmittelbar nachdem die beiden das Geschäft verlassen hatten, wurde der Diebstahl des Mobiltelefons bemerkt. Die Zeugen folgten den Verdächtigen und konnte diese noch vor dem Geschäft anhalten. Das Handy wurde in einem Blumenkübel vor dem Geschäft gefunden. Die Tatverdächtigen hatten die Diebesbeute offenbar sofort dort abgelegt, als sie sich entdeckt fühlten. Gegenüber der Polizei konnten beide nur eine schlecht lesbare Kopie rumänischer Pässe vorlegen, so dass sie zwecks weiterer Maßnahmen mit zur Wache genommen wurden. Dort wurden die Personalien festgestellt. Der 19-Jährige ist landesweit bereits 63 Mal einschlägig aufgefallen, sein jüngerer Bruder 49 Mal. Seitens der Staatsanwaltschaft wurden keine Anträge auf Untersuchungshaft gestellt, so dass beide wieder entlassen wurden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(fr) Frank Rentmeister

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: