Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Bocholt (ots) - (fr) Am Mittwoch wurde ein 41-jähriger Autofahrer aus Bocholt gegen 09.50 Uhr auf der Dingdener Straße kontrolliert, der einen mit roten Kennzeichen versehenen Pkw abschleppte. Den geschleppten Pkw führte ein 23-Jähriger aus Bocholt. Der 41-Jährige machte an der Kontrollstelle zweifelhafte Angaben zu seinen Personalien, so dass er zwecks weiterer Überprüfung zur Polizeiwache gebracht wurde. Dort gab der 41-Jährige seine richtigen Personalien an und räumte ein, nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis zu sein. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Strafverfahren gegen den 41-Jährigen und einen Kfz-Händler, der die Fahrt in Auftrag gegeben hatte, eingeleitet.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(fr) Frank Rentmeister

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: