Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Motorrollerfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Bocholt (ots) - (fr) Am Freitagmorgen befuhr eine 22-jährige Motorrollerfahrerin aus Bocholt gegen 05.40 Uhr den Burloer Weg in stadtauswärtiger Richtung. Kurz vor dem Büningweg verlor sie auf der eisglatten Fahrbahn die Kontrolle über ihren Roller und stürzte. Ein Zeuge half ihr auf und schob den Roller auf den Gehweg. Als die 22-Jährige dann über die Fahrbahn zum Gehweg gehen wollte, wurde sie vom Pkw eines 18-jährigen Autofahrers aus Bocholt erfasst, der den Burloer Weg in stadteinwärtiger Richtung befahren hatte. Der 18-Jährige gab an, eine Person auf der Fahrbahn gesehen und abgebremst zu haben. Aufgrund der Eisglätte sei er aber nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand gekommen, so dass es zum Zusammenstoß gekommen sei. Die 22-Jährige wurden im Krankenhaus zunächst stationär aufgenommen. Insgesamt war ein Sachschaden in einer Höhe von ca. 2.000 Euro entstanden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(fr) Frank Rentmeister

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: