Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Bocholt (ots) - (fr) Am Freitagmorgen befuhr ein 43-jähriger Lkw-Fahrer aus Winterswijk/NL gegen 08.20 Ihr die Hamalandstraße in Richtung Bocholt. In Höhe des Kreuzkapellenweges wurde er auf eine Unfallstelle aufmerksam und bremste ab, um seine Geschwindigkeit zu verringern. Dabei geriet der Lkw auf der eisglatten Fahrbahn ins Rutschen, drehte sich und prallte gegen einen am gegenüberliegenden Fahrbahnrand abgestellten Lkw. Der Fahrer dieses Lkws hatte sein Fahrzeug zu Absicherung eines vorangegangene Unfall mit eingeschaltetem Warnblinklicht abgestellt und glücklicherweise das Fahrzeug verlassen. Der 43-Jährige und sein 29-jähriger Beifahrer, ebenfalls aus Winterswijk, wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Beamten stellten fest, dass der 43-Jährige unter Alkoholeinfluss stand und nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet und ein Arzt entnahm dem Mann eine Blutprobe. Zudem musste der 43-Jährige eine Sicherheit in einer Höhe von ca. 1.000 Euro hinterlegen.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(fr) Frank Rentmeister

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: