Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Trickdiebe stehlen Ladenkasse

Bocholt (ots) - (fr) Am Mittwochabend betrat gegen 18.40 Uhr eine bislang unbekannte Person ein Geschäft am Westend und verwickelte die allein anwesende Mitarbeiterin in ein Beratungsgespräch. Kurz darauf erschien ein zweiter Mann und ging gezielt zum Kassenbereich. Als die Mitarbeiterin darauf zum Kassenbereich zurück ging, bat dieser Mann um einen Zettel, um sich etwas notieren zu können. Nachdem er den Zettel erhalten hatte, verließ er das Geschäft und die Angestellte ging zurück zu dem angeblichen Kunden, der sich im hinteren Bereich des Geschäftes aufhielt. Kurz darauf erschien der zweite Täter erneut im Geschäft, ging wieder zu Kassenbereich und bat um einen Stempelaufdruck auf seinem Notizzettel. Anschließend ging er wieder in Richtung Ausgang und der zweite Täter rief die Angestellte in diesem Moment wieder zu sich. Ohne etwas gekauft zu haben, verließ der zweite Täter kurz darauf das Geschäft. Wenig später bemerkte die Geschädigte, dass die Ladenkasse entwendet worden war.

Die beiden Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben: 1. Ca. 30 - 35 Jahre alt, "normale" Figur, ca. 170 cm groß, bekleidet mit einer blauen Stoffhose (ähnlich einer Arbeitshose). Der Mann sprach schlechtes Deutsch mit ausländischem Akzent. 2. Ca. 170 cm groß, untersetzte Figur, Bauchansatz, etwas dunklerer Teint. Auch dieser Täter sprach schlechtes Deutsch. Auffällig waren seine mokassinähnlichen pinkfarbenen Schuhe und seine schwarze Fleece-Mütze (mit Schirm), die er tief ins Gesicht gezogen hatte.

Möglichweise hatten die Täter auf dem Parkplatz am Westendkreisel geparkt, da sie aus dieser Richtung zum Geschäft gelaufen waren. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871-2990).

Die Polizei rät angesichts solcher Straftaten dazu, Wertsachen (Mobiltelefone, Geldbörsen etc.) immer sicher aufzubewahren und in Verdachtsfällen sofort den Notruf 110 der Polizei zu wählen. Trickdiebe in Geschäften legen es oft darauf an, die anwesenden Angestellten, vor allem, wenn diese allein sind, abzulenken und vom Tresen weg zu locken, um ihren Mittätern die Gelegenheit zum Diebstahl zu verschaffen.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(fr) Frank Rentmeister

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: