Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Polizei kontrollierte Radfahrer
Viele Radfahrer ohne Licht

Borken (ots) - (fr)In der vergangenen Woche kontrollierte die Polizei - wie zuvor angekündigt- im Borkener Stadtgebiet vermehrt das Verhalten der Radfahrer. In rd. 120 mussten die Beamten aufgrund des verkehrswidrigen Verhaltens einschreiten. Allein in rd. 80 Fällen fuhren die Radfahrer trotz Dunkelheit ohne Licht und waren damit für viele nahezu "unsichtbar". Zum Glück kam es jedoch nicht zu Unfällen. Einschreiten musste die Polizei auch gegen Radfahrer in der Fußgängerzone, das verbotene Linksfahren auf Radwegen, das unzulässige Befahren von Fußgängerüberwegen sowie gegen die unzulässige Handy-Nutzung beim Radfahren.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(fr) Frank Rentmeister

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: