Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Heek, 2-jähriger Junge nach Verkehrsunfall verstorben

Heek (ots) - Heek; Am 11.02.2014, gegen 18:50 Uhr, befuhr ein 34-jähriger Mann aus Gronau mit seinem Pkw in Heek die Bahnhofstraße von Heek in Richtung Gronau-Epe. In Höhe des Hauses Bahnhofstr. 2 stand ein fast zwei jähriger Junge aus Herne auf der Straße. Der Fahrzeugführer versuchte durch eine Notbremsung einen Zusammenstoß zu verhindern. Das Kind wurde dennoch vom Fahrzeug vorne rechts erfasst und zu Boden geschleudert. Es konnte noch vor Ort durch Rettungskräfte reanimiert werden und wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen zur Uni-Klinik nach Münster geflogen. Dort verstarb der Junge in der Nacht zum 12.02.2014. Der Gronauer erlitt einen Schock. Dieser und Angehörige des Jungen wurden an der Unfallstelle durch zwei Notfallseelsorger betreut. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat in Ahaus in Verbindung zu setzen (Tel.:02561-926-6280).

Giesing, PHK/KvD

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(fr) Frank Rentmeister

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: