Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten

46325 Borken (ots) - (dh) Am Samstag befuhr ein 58-jähriger Mann aus Borken gegen 11:10 Uhr mit seinem Ackerschlepper die Kreisstraße 7 von Borken kommend in Richtung Marbeck. In Höhe der Überführung der Bundesstraße 67 verschätzte sich der 58-Jährige mit der Bauhöhe und prallte mit dem hochgestellten Frontlader gegen die Betonkante der Brücke. Bei dem Aufprall erlitt der 58-Jährige schwere Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden an dem Ackerschlepper beträgt ca. 70.000 Euro. Ein Mitarbeiter des Landesbetriebs Straßen NRW überprüfte die Statik der Überführung und gab die Unfallstelle wieder frei. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme war die Kreisstraße bis 15:20 Uhr in beide Richtungen gesperrt.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(fr) Frank Rentmeister

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: