Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Nachtrag zur Festnahme vom 05.02.14

Bocholt (ots) - (fr) Wie bereits berichtet, wurde in der Nacht zum Mittwoch nach einem Einbruch in ein Sportgeschäft (Shopping-Arkaden) ein 33-jähriger Tatverdächtiger durch die Polizei vorläufig festgenommen. Noch am Mittwoch setzten die Ermittler einen Mantrailerhund ein, der die Spur des Verdächtigen sowohl an der Gaststätte am Burloer Weg als auch an dem Sportgeschäft in den Shopping-Arkaden aufnahm. Tatmittel oder Tatbeute waren bei dem Festgenommenen nicht gefunden worden. Der nicht geständige 33-Jährige, der keinen festen Wohnsitz hat, wurde am Donnerstag wieder entlassen. Seitens der Staatsanwaltschaft wurde kein Antrag auf Untersuchungshaft gestellt, da anhand der derzeitigen Beweislage kein ausreichender Tatverdacht begründbar ist. Der 33-Jährige befindet sich wieder auf freiem Fuß. Die Ermittlungen der Kripo dauern an.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(fr) Frank Rentmeister

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: