Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt-Barlo - Unfall auf glatter Fahrbahn

Bocholt-Barlo (ots) - (fr) Am Dienstagmorgen befuhr ein 19-jähriger Autofahrer aus Bocholt-Barlo gegen 07.20 Uhr die Straße Kalkdiek in Richtung Vardingholt. Auf der glatten Fahrbahn verlor er wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Pkw und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er konnte den Pkw wieder zurück auf die Fahrbahn lenken, wobei der Pkw aber quer zur Fahrtrichtung rutschte. Es kam zum Zusammenstoß mit dem entgegen kommenden Pkw eines 19-jährigen Mannes, ebenfalls aus Bocholt-Barlo, dessen Pkw dadurch in den Straßengraben rutschte. Der zuletzt genannte 19-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ein Transport ins Krankenhaus war nicht notwendig. Bei dem Unfall war ein Sachschaden in einer Höhe von ca. 7.000 Euro entstanden. Beide Autos mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(fr) Frank Rentmeister

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: