Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Rhede - Unter Alkoholeinwirkung Verkehrsunfall verursacht

46414 Rhede (ots) - (dh) Bei einem Alleinunfall am Sonntag, 02.02.2013, stellte die Polizei während der Unfallaufnahme fest, dass die 30-jährige Pkw-Fahrerin zuvor Alkohol getrunken hatte. Die Frau aus Rhede befuhr gegen 00:45 Uhr in Vardingholt die Kreisstraße 4 aus Rhede kommend in Richtung Barlo. Auf gerader Strecke verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, geriet auf den rechten Seitenstreifen und prallte gegen eine Straßengrabenüberführung. Der Pkw überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Bei dem Unfall wurde die 30-Jährige verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die hinzu gerufenen Polizeibeamten rochen bei der Frau Alkohol und führten einen Alkoholtest durch. Bei einem Wert von 2,7 Promille ordneten sie die Entnahme einer Blutprobe an. An dem Pkw entstand Sachschaden in einer Höhe von ca. 30.000 Euro. Die Kreisstraße musste für die Zeit der Bergung des Fahrzeuges voll gesperrt werden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(fr) Frank Rentmeister

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: