Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau - Autofahrer hatte keinen Führerschein

Gronau (ots) - (fr) Am Dienstag kontrollierten Polizeibeamte gegen 14.05 Uhr einen 36-jährigen Autofahrer aus Gronau. Dieser händigte einen in Marokko ausgestellten Führerschein aus. Da der 36-Jährige seinen ständigen Wohnsitz bereits ca. 5 Jahren in Deutschland hat, war seine Fahrerlaubnis nicht mehr gültig. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und leiteten ein Strafverfahren ein. Zur Erklärung: Fahrerlaubnisse, die nicht in den EU- oder EWR-Staaten (EWR: Norwegen, Island und Liechtenstein) ausgestellt wurden, verlieren grundsätzlich sechs Monate nach Wohnsitznahme des Fahrerlaubnisinhabers in Deutschland ihre Gültigkeit.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(fr) Frank Rentmeister

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: