Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gescher - Riskantes Überholmanöver unter Drogeneinfluss

Gescher (ots) - (fr) Am Donnerstag kontrollierten Polizeibeamte gegen 13.40 Uhr auf der L 608 einen 19-jährigen Autofahrer aus Gescher, da dieser zuvor bei einem Überholmanöver zwischen der Stadtlohner Straße und der Franz-Joseph-Straße einen entgegen kommenden Autofahrer gefährdet hatte. Dieser Autofahrer hatte einen Frontalzusammenstoß durch ein Ausweich- und Bremsmanöver verhindern können. Die Beamten hatten die Situation beobachtet und den 19-Jährigen kurz darauf angehalten. Bei der Kontrolle des 19-jährigen Autofahrers stellten die Beamten Hinweise fest, die darauf hindeuteten, dass der junge Mann unter Drogeneinfluss stand. Dieser gab auch zu, Marihuana konsumiert zu haben. Zudem fanden die Beamten noch ein Gramm dieser Droge bei dem 19-Jährigen. Die Weiterfahrt wurde untersagt, die Drogen sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. Ein Arzt entnahm dem Beschuldigten eine Blutprobe, um den Drogenkonsum exakt nachweisen zu können. Der gefährdete Autofahrer, der überholte Lkw-Fahrer und sonstige Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Ahaus (02561-9260) zu melden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(fr) Frank Rentmeister

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: