Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Unfallflucht auf der Hagenstiege

Borken (ots) - (fr) Am Sonntag befuhr ein 20-jähriger Motorrollerfahrer aus Borken nach eigenen Angaben zwischen 01.40 Uhr und 02.35 Uhr die Hagenstiege aus Richtung Weseke kommend in Richtung Gemen. In der Kurve vor dem Ortseingangschild, so der 20-Jährige, sei ihm ein Pkw entgegen auf seiner Fahrspur entgegen gekommen, so dass er nach links ausgewichen sei, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei habe er die Kontrolle über seinen Roller verloren, einen Baum touchiert und sei zu Fall gekommen. Der 20-Jährige konnte die Unfallzeit nicht genau angeben, da er nach eigenen Angaben das Bewusstsein verloren hatte. Gegen 02.35 Uhr ist er auf dem Feld neben der Straße wieder zu Bewusstsein gekommen Zu dem Pkw gibt der 20-Jährige an, dass es sich um einen hellen Kleinwagen gehandelt habe. Der 20-Jährige wurde durch den Rettungsdienst ins Borkener Krankenhaus gebracht, wo er zunächst stationär aufgenommen wurde. An dem Fahrzeug des 20-Jährigen war ein Schaden in einer Höhe von ca. 800 Euro entstanden. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat Borken (02861-9000).

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(fr) Frank Rentmeister 0174-2098245

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: