Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Stadtlohn - Unfall auf der Kreuzung Gescher Dyk
Koeperstraße

Stadtlohn (ots) - (fr) Am Montag befuhr ein 64-jähriger E-Bike-Fahrer aus Gescher gegen 11.00 Uhr den Gescher Dyk in Richtung Stadtlohn. Als er die Kreuzung mit der Koeperstraße überqueren wollte, kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw einer noch unbekannten Autofahrerin, die die Koeperstraße befahren hatte. Der Radfahrer stürzte, rappelte es sich aber mit Hilfe eines Bekannten wieder auf. Die beiden Insassinnen des Pkws erkundigten sich nach seinem Befinden und wollten auch einen Krankenwagen anrufen. Dieses lehnte der 64-Jährige an Ort und Stelle ab und einigte sich mit der Autofahrerin bezüglich des geringen entstandenen Sachschadens. Die Frau fotografierte noch den Ausweis des 64-Jährigen, bevor sich beide mit gegenseitigem Einverständnis von der Unfallstelle entfernten. Später begab sich der 64-Jährige aufgrund der sich verschlimmernden Schmerzen ins Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Im Krankenhaus wurde dann der Unfall zu Protokoll gegeben. Die Autofahrerin und mögliche Unfallzeugen werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Ahaus (02561-9260) zu melden. Die ca. 25 - 30 Jahre alte Frau fuhr einen dunklen Kleinwagen. Sie ist ca. 160 bis 165 cm groß, hat kurze dunkle Haare und eine "normale" Statur.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(fr) Frank Rentmeister

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: