Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Ahaus - Unfall fordert zwei Verletzte

Ahaus (ots) - (pl) Am Montag befuhr eine 36-jährige Pkw-Fahrerin aus Gescher mit ihrem neunjährigen Sohn gegen 13.25 Uhr auf dem Düwing Dyk von Wüllen Richtung Stadtlohn. In Höhe der Bauernschaft Quantwick kam sie ausgangs einer leichten S-Kurve aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Straße ab und geriet in den Straßengraben. Dort drehte sich der Wagen mehrfach um die eigene Achse. Die Fahrzeugführerin wurde im Wagen eingeklemmt und musste durch Kräfte der Feuerwehr mit der Rettungsschere befreit werden. Sie erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Ein vorsorglich angeforderter Rettungshubschrauber kam nicht zum Einsatz. Der Junge blieb unverletzt. Der Sachschaden wird mit etwa 5.000 Euro angegeben. Der Düwing Dyk wurde für die Dauer der Unfallaufnahme bis etwa 15.45 Uhr gesperrt.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(pl) Peter Lefering
(fr) Frank Rentmeister
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: