Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Handy geraubt

Bocholt (ots) - (pl) Am Samstagabend wurde einem 15-jährigen Jugendlichen aus Bocholt am Aa-See sein Handy geraubt. Der Jugendliche hielt sich in Begleitung eines Bekannten um 19.40 Uhr in der Parkanlage Nähe Uhlandstraße auf, als er von einem bislang unbekannte Täter angesprochen wurde. Der Mann forderte unter Androhung von Schlägen die Herausgabe des Handys. Der 15-Jährige übergab sein Telefon und der unbekannte Mann flüchtete mit einem Fahrrad in nördliche Richtung. Nach Beschreibung der beiden Jugendlichen soll der Täter etwa 25 Jahre alt und zirka 185 Zentimeter groß gewesen sein. Er trug einen Dreitagebart und war bei der Tatausführung mit einem dunklen Kapuzenpullover und einer Jeans bekleidet. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo Bocholt 02871-2990.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(pl) Peter Lefering
(fr) Frank Rentmeister

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: