Polizei Gütersloh

POL-GT: Ladendieb zeitnah verurteilt

Gütersloh (ots) - Verl (CK) - Am Dienstag (20.09., 15.00 Uhr) bemerkte ein Polizeibeamter im Rahmen seiner Streifentätigkeit zwei Männer, die mit einer großen leeren Einkaufstasche einen Drogeriemarkt am Westfalenweg betraten. Kurze Zeit später verließ das Duo die Drogeriemarkt mit einer gefüllten Tüte.

Aufgrund der Gesamtumstände wurden die beiden Männer durch den Polizeibeamten angehalten und kontrolliert. Bei dieser Kontrolle wurde zweifelsfrei festgestellt, dass die Gegenstände in der Einkaufstasche - Milchpulver für Kleinkinder - soeben gestohlen worden waren.

Bei den beiden Tatverdächtigen handelte es sich um 25 und 50 Jahre alte Männer aus Rumänien, die erst seit kurzem einen festen Wohnsitz in Essen haben.

Der ältere der beiden Tatverdächtigen wurde nach Feststellung seiner Personalien wieder entlassen; gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Bandendiebstahls eingeleitet.

Da der 25-Jährige sich nicht ausweisen konnte, wurde er zur Polizeiwache Gütersloh verbracht. In seinen polizeilichen Vernehmungen gab er zu, aus Essen extra für diesen Diebstahl nach Verl gefahren zu sein.

Die ermittelnden Polizeibeamten beantragten zusammen mit der zuständigen Staatsanwaltschaft ein beschleunigtes Verfahren, da der Sachverhalt klar und unstrittig war. Im Rahmen dieses Verfahrens gab der 25-Jährige dem Richter gegenüber weiterhin an, dass er das Milchpulver entwenden wollte, um es weiterzuverkaufen. Aus diesem ging das Gericht von der Gewerbsmäßigkeit des Diebstahls aus.

Daher wurde der Mann genau 24 Stunden nach seiner Tat wegen Besonders schweren Fall des Diebstahls zu vier Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Weiterhin muss er 60 Stunden gemeinnützige Arbeit ableisten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: