Polizei Gütersloh

POL-GT: Nach Unfall - Polizei sucht beteiligten Radfahrer

Gütersloh (ots) - Rheda-Wiedenbrück (CK) - Am Freitagmittag (02.09., 12.55 Uhr) bog ein 80-jähriger Mann mit seinem silberfarbenen Audi A 3, der auf der Bielefelder Straße aus Richtung Gütersloh kommend unterwegs war, nach rechts auf die Gütersloher Straße ab.

Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem bislang unbekannten Radfahrer, der auf dem dortigen Radweg in Fahrtrichtung Gütersloh unterwegs war. Der Radfahrer kam dabei zu Fall und verletzte sich offensichtlich.

Nach Zeugenaussagen entfernten sich sowohl der Autofahrer als auch der Radler:

Der Autofahrer konnte ermittelt werden, da sich ein aufmerksamer Zeuge das Kennzeichen gemerkt hatte. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet.

Auch der Radfahrer setzte seine Fahrt fort, als er bemerkte, dass das Auto weiter gefahren war. Nach Angaben des Zeugen wirkte er verwirrt.

Er wird wie folgt beschrieben:

Etwa 30 Jahre, dunkle Haare, dunkler Teint, weißes T-Shirt, lange Hose, gepflegte Erscheinung. Er war auf einem Hollandrad unterwegs.

Die Polizei sucht nun den Radfahrer sowie weitere Zeugen, die Angaben zu dem Mann machen können.

Hinweise und Angaben nimmt die Polizei in Rheda-Wiedenbrück unter der Telefonnummer 05242 4100-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: