Polizei Gütersloh

POL-GT: Radfahrerin gestürzt - Polizei sucht flüchtigen Rollerfahrer

Gütersloh (ots) - Verl. (KS) Eine 18-jährige Frau befuhr am Sonntagabend (04.09.) gegen 18.10 Uhr im Ortsteil Kaunitz mit ihrem Fahrrad den Erlenweg aus Richtung Fürstenstraße kommend in Fahrtrichtung Delbrücker Straße. In Höhe eines Wohnhauses wollte die Kaunitzerin an einem am rechten Fahrbahnrand parkenden Pkw vorbeifahren.

Während des Vorbeifahrens kam ihr ein schwarzer Motorroller entgegen. Da der Rollerfahrer mittig der Fahrbahn auf sie zufuhr und nicht zurück auf seine Fahrbahnseite wechselte, versuchte die Radfahrerin, nach rechts auszuweichen. Dabei prallte sie mit dem Rad gegen den abgestellten Pkw und kam zu Fall. Durch den Sturz erlitt die 18-Jährige leichte Verletzungen. Sie wollte sich selbständig in ärztliche Behandlung begeben. Am Pkw und am Fahrrad entstand ein Gesamtsachschaden von rund 700 Euro.

Der unbekannte Rollerfahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Radfahrerin zu kümmern oder seine Personalien zu hinterlassen. Es kam zu keinem Kontakt zwischen dem Rollerfahrer und der Radfahrerin. Es soll sich um einen jugendlichen Fahrer gehandelt haben, der einen schwarzen Helm trug. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise und Angaben dazu nimmt das Verkehrskommissariat in Gütersloh unter Tel.: 05241 869 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: