Polizei Gütersloh

POL-GT: Polizei beendet Einbruchserie - 15 Straftaten geklärt

Gütersloh (ots) - Verl. (KS) Im Zeitraum zwischen Februar und April 2016 häuften sich die Einbrüche in Kindergärten und anderen öffentlichen Einrichtungen im Raum Verl, Bornholte und Kaunitz.

Die Täter drangen in die Gebäude ein, in dem sie überwiegend Fenster massiv aufhebelten. Erbeutet wurden in erster Linie kleinere Bargeldsummen, aber auch diverse EC-Karten und sonstige Dokumente wurden mitgenommen. Bei den Einbrüchen verursachten die Diebe teilweise erhebliche Schäden.

Aufgrund der ausgewerteten Spurenlagen und intensiver Recherchen der Gütersloher Ermittlungsbeamten konnten jetzt ein 25-jähriger Mann aus Halle und ein 22 Jahre alter Mann aus Verl als dringend tatverdächtig ermittelt werden. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen können den beiden Männern 15 Einbruchsdiebstähle nachgewiesen werden.

In ihren Vernehmungen machen die Tatverdächtigen keine Angaben zu den ihnen zur Last gelegten Taten. Letztendlich konnten sie aber aufgrund von kriminaltechnischen Untersuchungsergebnissen überführt werden.

Da derzeit keine hinreichenden Gründe für die Anordnung einer Untersuchungshaft vorliegen, bleiben beide Männer bis zur Gerichtsverhandlung auf freiem Fuß.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: