Polizei Gütersloh

POL-GT: Dreister Dieb entwendete Bargeld und Schmuck

Gütersloh (ots) - Rheda-Wiedenbrück. (KS) Am vergangenen Donnerstag (14.07.) gegen 11.15 Uhr verschaffte sich ein dreister Dieb Zugang zu einem Wohnhaus am Hellkamp im Ortsteil Batenhorst.

Der Täter gelangte unbemerkt in den Garten des Grundstücks und von dort durch eine offen stehende Terrassentür ins Wohnhaus. Zu diesem Zeitpunkt hielt sich die Bewohnerin ebenfalls im Garten auf und war mit dortigen Arbeiten beschäftigt.

Als die Frau ins Haus ging, traf sie dort in einem Zimmer auf den Täter. Der Mann sprach kein Wort, sondern verließ das Grundstück wiederum durch den Garten und ging in Richtung Druffeler Straße davon.

Bei einer späteren Nachschau stellte die Bewohnerin fest, dass aus ihrem Portemonnaie ein kleiner Geldbetrag fehlte und der Täter offenbar aus dem Schlafzimmer ihre Schmuckschatulle mit sämtlichen Schmuckstücken gestohlen hatte.

Der Mann war etwa 25-30 Jahre alt, hatte schwarze Haare und einen dunkleren Hauttyp. Er war bekleidet mit einer dunklen Hose und einem kurzärmligen Oberteil.

Die Polizei sucht dringend Zeugen. Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei in Rheda-Wiedenbrück unter Tel.: 05242 4100 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: