Polizei Gütersloh

POL-GT: Überfall auf Autokäufer geklärt - zwei Tatverdächtige ermittelt

Gütersloh (ots) - Schloß Holte-Stukenbrock. (KS) Am Freitagmorgen (08.07.) gegen 07.40 Uhr begab sich ein 43-jähriger Mann aus Berlin mit seinem Pkw BMW auf den Kundenparkplatz des Elli-Marktes an der Kaunitzer Straße im Ortsteil Schloß Holte. Der gebürtige Litauer hatte sich aufgrund einer Anzeige im Internet dort mit potentiellen Verkäufern eines anderen BMW-Fahrzeugs verabredet (siehe Pressebericht vom 08.07.2016).

Noch am Freitag wurde die Bevölkerung durch intensive Fahndungsmaßnahmen auch unter Beteiligung von Radio Gütersloh sensibilisiert. Es meldeten sich zahlreiche Zeugen mit einer Vielzahl von Hinweisen.

Durch einen dieser Hinweise konnten jetzt zwei Tatverdächtige im Alter von 16 und 17 Jahren aus Schloß Holte-Stukenbrock ermittelt werden. Beide Jugendlichen wohnen in Schloß Holte und

Der 17-jährige Jugendliche war bereits am Freitagabend aufgrund des hohen Fahndungsdrucks in Begleitung seiner Eltern auf der Polizeiwache in Schloß Holte erschienen und hatte die Tat in vollem Umfang gestanden.

Die Personalien seines 16-jährigen Mittäters sind ebenfalls bekannt. Der junge Schloß Holter macht derzeit zur Sache keine Angaben und lässt sich anwaltlich vertreten.

Die beiden Tatverdächtigen wurden bis zur Gerichtsverhandlung auf freien Fuß gesetzt, da sie feste Wohnsitze haben und darüber hinaus keine weiteren hinreichenden Gründe für eine Untersuchungshaft vorlagen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de



Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: