Polizei Gütersloh

POL-GT: Autoscheibe eingeschlagen und Handtasche gestohlen

Gütersloh (ots) - Gütersloh. (KS) Am Samstagmittag (09.07.) gegen 13.50 Uhr schlug ein unbekannter Täter auf dem Parkplatz an der Bogenstraße die Seitenscheibe an einem grauen Pkw Opel Corsa mit LP-Kennzeichen ein und entwendete vom Beifahrersitz eine Geldbörse mit Bargeld, Ausweisen und persönlichen Papieren.

Eine Zeugin hatte die Geräusche gehört und konnte noch beobachten, wie der Täter auf einem schwarzen Fahrrad von der Bogenstraße aus in Richtung "Unter den Ulmen" flüchtete.

Der Tatverdächtige war etwa 15-20 Jahre alt. Er war schwarz gekleidet und hatte auf seinem Pullover eventuell einen weißen Schriftzug. Außerdem trug er ein schwarzes Basecap und führte einen schwarzen Rucksack mit sich.

Die Polizei sucht weitere Zeugen. Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei in Gütersloh unter Tel.: 05241 869 0 entgegen.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei nochmals darauf hin, keine Wertsachen oder Handtaschen im Fahrzeug liegen zu lassen. Der Pkw ist k e i n Tresor!

Durch die teilweise offen sichtbar im Fahrzeug liegenden Wertgegenstände (Handys, Geldbörsen, etc.) wird ein zusätzlicher Tatanreiz für potentielle Täter geschaffen, der durchaus vermieden werden kann. Auch sog. "Verstecke" unter den Fußmatten, im Handschuhfach oder in den Seitenfächern sind für Autoknacker längst keine Geheimnisse mehr.

Mit etwas mehr Eigenverantwortung durch die Autobenutzer könnte die Zahl der Pkw-Aufbrüche zwar nicht ganz verhindert, aber sicherlich deutlich gesenkt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: