Polizei Gütersloh

POL-GT: Radfahrer bei Unfall tödlich verletzt

Gütersloh (ots) - Halle (Bü) - Am späten Donnerstagabend, gegen 23.25 Uhr, befuhr ein 20-jähriger Pkw-Fahrer mit einem Pkw BMW die Tatenhausener Straße in Richtung Versmolder Straße. Im weiteren Verlauf erkannte er plötzlich einen Radfahrer auf der Fahrbahn, der sich - wie später ermittelt werden konnte - aus einer Grundstückszufahrt kommend auf die Straße bewegt hatte. Bei dem anschließenden Zusammenprall zog sich der 53 Jahre alte Radfahrer so schwere Verletzungen zu, dass er trotz notärztlicher Behandlung noch am Unfallort verstarb. Der Pkw-Fahrer war angeschnallt und wurde leicht verletzt (Schock). Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Zur Unterstützung der Unfallaufnahme wurde ein Sachverständiger hinzugezogen; Pkw und Rad wurden zur weiteren Untersuchung sichergestellt. Die Benachrichtigung der Angehörigen des tödlich verletzten Radfahrers wurde durch die Notfallseelsorge begleitet. Die Tatenhausener Str. war für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: