Polizei Gütersloh

POL-GT: Zwei Einbrüche in Bauernhöfe

Gütersloh (ots) - Schloß Holte-Stukenbrock (CK) - In der Nacht zu Montag (04.07.) drang ein bislang unbekannter Einbrecher gewaltsam durch die Haustür in ein Bauernhaus an der Kaunitzer Straße im Ortsteil Liemke ein. Aus den Innenräumen stahl der Täter Bargeld und flüchtete damit wieder in unbekannte Richtung.

In der Zeit von Sonntagabend (03.07., 23.00 Uhr) bis Montagnachmittag (04.07., 15.00 Uhr) drangen Einbrecher in einen weiteren Bauernhof in Liemke an der Helleforthstraße ein.

In dem dortigen Büroraum hebelten sie einen Tresor auf, in welchem sich der Schlüssel für einen anderen Tresor befand. Damit wurde dieser geöffnet und Bargeld daraus gestohlen.

Anschließend flüchteten die Einbrecher wieder in unbekannte Richtung.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer hat zur Tatzeit oder in den Tagen vor dem Einbruch verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des Tatortes beobachtet?

Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: