Polizei Gütersloh

POL-GT: Bargeld am Geldautomaten gestohlen - Polizei ermittelt Tatverdächtigen

Gütersloh (ots) - Gütersloh. (KS) Am frühen Dienstagmorgen (31.05.) gegen kurz nach 06.00 Uhr hielt sich ein 55-jähriger Mann aus Gütersloh am Geldauszahlungsautomaten in Foyer der Volksbank an der Friedrich-Ebert-Straße auf (s. Pressebericht vom 01.06.).

Der Gütersloher hatte gerade mehrere Geldscheine aus dem Automaten entnommen, als plötzlich eine unbekannte männliche Person von hinten an ihn herantrat und ihm das Geld aus den Händen riss. Der Täter flüchtete zu Fuß aus dem Foyer in nicht bekannte Richtung.

Aufgrund von Videoaufzeichnungen und Zeugenvernehmungen konnte jetzt nach intensiven polizeilichen Recherchen ein 35-jähriger Mann mit Wohnsitz in Gütersloh als Tatverdächtiger ermittelt werden.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bielefeld und Anordnung einer Richterin wurden am Dienstagmorgen (28.06.) die Wohnräume des Mannes durchsucht, entsprechendes Beweismaterial konnte aufgefunden werden.

In seiner Vernehmung räumt der 35-jährige ein, die Person auf den Videoaufzeichnungen zu sein, gibt den Sachverhalt jedoch anders an als der 55-jährige Geschädigte.

Die Polizei sucht weiterhin Zeugen und Personen, die sachdienliche Angaben machen können. Hinweise dazu nimmt die Polizei in Gütersloh unter Tel.: 05241 869 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: