Polizei Gütersloh

POL-GT: Polizei klärt Einbruch und andere Straftaten

Gütersloh (ots) - Verl (CK) - Am Osterwochenende (25.-28. März) brachen Einbrecher in ein Schuhgeschäft an der Hauptstraße ein.

Zuvor entwendeten sie in Kaunitz einen abgemeldeten PKW-Anhänger und brachten daran ein amtliches Kennzeichen an, welches die Täter in Verl von einem anderen Auto gestohlen hatten.

Aus dem Schuhhaus wurden Schuhe und Bargeld entwendet, die dann mit dem entwendeten Anhänger, der später im Kreis Warendorf aufgefunden und sichergestellt werden konnte, abtransportiert wurden.

Intensive Ermittlungen von Kriminalbeamten aus Gütersloh, Warendorf und Münster führten schließlich zu zwei Männern im Alter von 26 und 31 Jahre, die beschuldigt werden, für diese Taten in Betracht zu kommen.

Der 26-jährige Tatverdächtige befindet sich aufgrund weiterer, gleichgelagerter Taten bereits in Untersuchungshaft; gegen den 31-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Die polizeilichen Ermittlungen dahingehend, ob die beiden Männer für weitere Straftaten in NRW in Betracht kommen, dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: