Polizei Gütersloh

POL-GT: Räuberischer Diebstahl - Polizei ertappt Beschuldigten

Gütersloh (ots) - Gütersloh (CK) - Am Mittwochmorgen (15.06., 08.45 Uhr) beobachtete ein aufmerksamer Mitarbeiter einer Tankstelle am Nordring 99 einen jüngeren Mann beim Diebstahl einer Flasche Motoröl.

Daraufhin sprach der Angestellte den Verdächtigen auf die Tat an. Infolgedessen kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern, bei der der Mitarbeiter leicht verletzt worden war.

Der Tatverdächtige riss sich schließlich los, verlor dabei das Öl und lief zu einem weißen Fiat, der sich auf dem Tankstellengelände befand. Eine weitere aufmerksame Zeugin war ebenfalls auf die Tat aufmerksam geworden und hatte sich das Kennzeichen des in Richtung Hohenzollernstraße flüchtenden Autos notiert.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten polizeilichen Fahndungsmaßnahmen konnte das Fahrzeug, indem zwei Männer saßen, schließlich an der Marienfelder Straße angehalten und kontrolliert werden.

Die Fahrzeuginsassen, ein 56-jähriger Mann und sein 24-jähriger Sohn, beide wohnhaft in Polen, wurden zunächst vorläufig festgenommen.

In seiner polizeilichen Vernehmung gab der jüngere Mann, der bislang polizeilich nicht in Erscheinung getreten war, reumütig die Tat zu.

Nach Erhebung einer Sicherheitsleistung wurden Vater und Sohn wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: