Polizei Gütersloh

POL-GT: Unfall mit Bus - 4-jähriger Junge wurde leicht verletzt

Gütersloh (ots) - Langenberg (CK) - Am Dienstagabend (14.06., 20.45 Uhr wurde ein 4-jähriger Junge bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt.

Das Kind lief nach Zeugenaussagen unvermittelt hinter einem gerade anfahrenden Bus an der Haltestelle "Feuerwehrwache" auf die Fahrbahn der Benteler Straße.

Dort kam es dann zu einem leichten Zusammenstoß mit einem weiteren Linienbus, dessen 53-jähriger Fahrer aus Richtung Langenberg kommend in Richtung Lippstadt unterwegs gewesen sei. Da dieser ebenfalls an der Haltstelle "Feuerwehrwache" anhalten wollte, hatte der Mann seine Geschwindigkeit bereits stark reduziert; zudem hatte er eine Vollbremsung eingeleitet und war nach rechts ausgewichen.

Der kleine Junge, der in Begleitung seiner 30-jährigen Mutter war, wurde bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt.

Mit einem Rettungswagen wurde er in das St. Vinzenz Krankenhaus nach Wiedenbrück verbracht.

Der Busfahrer erlitt einen Schock; er wurde ebenfalls in dieselbe Klinik gebracht.

Der Bus wurde durch das Fuhrunternehmen abgeholt und blieb unbeschädigt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: