Polizei Gütersloh

POL-GT: Zeuge hält Tankstelleneinbrecher fest - Festnahme

Gütersloh (ots) - Herzebrock-Clarholz (CK) - Am späten Dienstagabend (14.06., 23.20 Uhr) wurde ein aufmerksamer Zeuge auf dumpfe Geräusche aufmerksam, die von einer Tankstelle an der Clarholzer Straße ausgingen. Als er daraufhin nach der Ursache schaute, bemerkte der 30-Jährige einen älteren Mann, der Steine gegen die elektrische Tür der Tankstelle warf, offensichtlich in der Absicht, diese so aufzubrechen.

Als dieses nicht gelang, setzte sich der Verdächtige auf sein Fahrrad und fuhr zur gegenüberliegenden Tankstelle. Auch dort versuchte er, eine Fensterscheibe mittels eines Steins einzuwerfen.

Der Zeuge war zwischenzeitlich zu dem älteren Mann gegangen, konnte ihn zum Aufhören bewegen und dazu, sich bis zum Eintreffen der Polizei, die er über den Polizeiruf 110 benachrichtigt hatte, auf den Boden zu legen.

Dennoch gelang es dem Beschuldigten, bei günstiger Gelegenheit in Richtung Herzebrock Innenstadt zu entkommen.

Da die Beschreibung des Zeugens sehr prägnant war - der Tatverdächtige hatte einen amputierten Arm - gelang es den eingesetzten Streifenwagenbesatzungen, den Mann an der Industriestraße in Höhe eines Einkaufsmarktes vorläufig festzunehmen.

Gegen den 59-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten Einbruchsdiebstahls eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: