Polizei Gütersloh

POL-GT: Versuchter Handtaschenraub in Halle.

Gütersloh (ots) - Halle (RB)- Am Samstagmorgen gegen 05:37 Uhr stiegen zwei Frauen aus dem "Haller Wilhelm". Nach Angaben der Frauen seien sie direkt nach dem Aussteigen von zwei südländisch aussehenden, angetrunkenen Männern angesprochen worden. Ein Täter gab vor den Frauen auf dem Handy etwas zeigen zu wollen, der andere Täter versuchte währenddessen, der 26-jährigen Geschädigten die Handtasche zu entreißen. Als dies misslang, flüchteten beide Täter über den ZOB in Richtung Alleestraße. Beide Täter können wie folgt beschrieben werden: 20-30 Jahre alt, ca. 170-175 cm groß, offensichtlich Südländer, beide waren alkoholisiert, ein Mann hatte kurze dunkle glatte Haare. Der andere hatte kurze dunkelbraune Haare und trug zur Tatzeit einen Dreitagebart. Hinweise nimmt die Polizei unter der Tel.-Nummer: 05241/869-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: