Polizei Gütersloh

POL-GT: Zusammenstoß im Kreuzungsbereich

Gütersloh (ots) - Gütersloh. (KS) Eine 52-jährige Frau aus Gütersloh befuhr Dienstagvormittag (26.05.) gegen 09.55 Uhr mit einem Pkw Chevrolet die Münsterlandstraße aus Richtung Isselhorst kommend in Fahrtrichtung Marienfeld.

An der Ampelkreuzung der Münsterlandstraße und der Brockhagener Straße fuhr die Autofahrerin vermutlich bei Rotlicht für ihre Fahrtrichtung in den Kreuzungsbereich ein. Hier kam es zum Zusammenstoß mit einem Kleintransporter Peugeot Boxer aus Völklingen, in dem sich vier männliche Personen befanden. Der Kleintransporter war auf der Brockhagener Straße aus Richtung Gütersloh kommend in Fahrtrichtung Halle unterwegs und passierte die Kreuzung offenbar bei Grünlicht für seine Fahrtrichtung.

Durch den Aufprall wurden die Pkw-Fahrerin und ein 39-jähriger Beifahrer im Transporter verletzt und zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 10 000 Euro. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Brockhagener Straße in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

Eine Fachfirma wurde mit der Überprüfung der Ampelanlage beauftragt, da dies bereits der zweite schwere Unfall innerhalb kürzester Zeit an dieser Kreuzung mit eingeschalteter Ampel war. Die Überprüfung der Ampelanlage ergab jedoch keinen Hinweis auf eine Fehlfunktion.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: