Polizei Gütersloh

POL-GT: Straßenraub

Gütersloh (ots) - Gütersloh. (KS) Am Montagmorgen (25.05.) gegen 02.40 Uhr befand sich ein 17-jähriger Jugendlicher auf dem Nachhauseweg auf der Friedrichsdorfer Straße. Zwischen dem Kanarienweg und dem Wachtelweg kamen dem Jugendlichen nach eigenen Angaben zwei unbekannte männliche Personen auf Fahrrädern entgegen.

Die beiden Männer hielten an und fragten den 17-Jährigen zunächst nach Zigaretten, dann nach einem Handy. Als der Jugendliche weglaufen wollte, brachten die beiden Täter ihn zu Fall, wobei er sich Verletzungen an Knien und Armen zuzog.

Ein schwarzes Handy der Marke Wiko Lenny, welches dem 17-Jährigen beim Sturz aus der Tasche gefallen war, nahmen die Täter an sich und entfernten sich dann mit ihrem dunklen, vermutlich schwarzen, Fahrrädern mit bläulicher Beleuchtung in Richtung Avenwedde.

Beschreibung:

1. Täter: etwa Mitte 20 Jahre alt, zirka 190 cm groß, etwas stabilere Figur. Blonde Haare und leicht gebräunt wirkende Haut. Bekleidet mit einem orangefarbenen T-Shirt mit V-Ausschnitt und einer etwas helleren Hose.

2. Täter: ebenfalls Mitte 20 Jahre alt, zirka 170 cm groß und blonde Haare. Bekleidet mit ein Kapuzenpulli und einer dunklen Hose. Bei der Tatausführung trug der Mann die Kapuze über dem Kopf.

Beide Täter sprachen zu dem Jugendlichen mit schlechtem Englisch. Die Polizei sucht dringend Zeugen. Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei in Gütersloh unter Tel.: 05241 869 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: