Polizei Gütersloh

POL-GT: Unfall beim Überholen - zwei Verletzte

Gütersloh (ots) - Rietberg-Mastholte (CK) - Am Montagmorgen (04.05., 06.05 Uhr) befuhr ein 31-jähriger Mann aus Rietberg mit seinem Ford Focus die Westenholzer Straße in Fahrtrichtung Mastholter Straße. Er beabsichtigte, nach links in die Vennstraße in Fahrtrichtung Landsheider Straße (K17) einzubiegen. Während dieses Abbiegevorgangs setzte eine hinter ihm in gleicher Fahrtrichtung fahrende 54-jährige Frau aus Delbrück mit ihrem VW Golf zum Überholen an, so dass es zu einem Zusammenstoß zwischen beiden Autos kam.

Die 54-jährige Frau verletzte sich dabei schwer und wurde zunächst in ihrem Auto eingeklemmt, konnte durch eingesetzte Feuerwehrkräfte aus Rietberg aber schnell befreit werden. Mit einem Rettungswagen wurde sie in das Evangelische Krankenhaus Lippstadt gebracht.

Der 31-jährige Mann verletzte sich leicht. Er wurde mit einem Rettungswagen in das Sankt-Vinzenz Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 40 000 Euro.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Westenholzer Straße für 1,5 Stunden komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: