Polizei Gütersloh

POL-GT: Geschwindigkeitskontrollen

Gütersloh (ots) - Rietberg (HB) Am 01.05.2015 führte der Verkehrsdienst der Polizei Gütersloh auf der B 64 / Delbrücker Str. in Rietberg, in den Nachmittagsstunden Geschwindigkeitsmessungen durch. Leider zeigte sich erneut, dass zu hohe Geschwindigkeit nach wie vor der Killer Nr. 1 ist. Das im Kreis Gütersloh zu schnell gefahren wird, zeigen die Messergebnisse.

Ein Pkw wurde mit 153 km/h bei erlaubten 100 km/h außerhalb geschlossener Ortschaften gemessen. Er hatte es anscheinend so eilig, weil er mit diesem Tempo sogar noch andere Autos überholte. Ihn erwartet jetzt ein Bußgeld von EUR 160,-- plus 2 Punkten im Verkehrszentralregister

Bei diesen Geschwindigkeitsmessungen wurden weitere Fahrzeuge mit zu hoher Geschwindigkeit erfasst. Die Fahrer mussten jeweils Verwarngelder zahlen.

Die Geschwindigkeitskontrollen werden im Kreis Gütersloh konsequent und regelmäßig fortgesetzt, um das Geschwindigkeitsniveau nachhaltig zu senken.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: