Polizei Gütersloh

POL-GT: Unter Drogeneinfluss und ohne Versicherungsschutz unterwegs

Gütersloh (ots) - Rietberg (CK) - Am Montagabend (29.12., 19.20 Uhr) wurden Polizeibeamte im Rahmen ihrer Streifenfahrt auf der Wiedenbrücker Straße auf einen Colt Mitsubishi aufmerksam, dessen Kennzeichen entsiegelt worden waren. Daraufhin hielten die Beamten den 32-jährigen Fahrer aus Rietberg an.

Bei der sich anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Versicherungsschutz des Fahrzeugs erloschen war. Zudem lag die Zulassungsbescheinigung zur Sicherstellung ein.

Während der gesamten Überprüfung der Polizeibeamten verhielt sich der 32-Jährige sehr nervös und überdreht, so dass der Verdacht aufkam, dass er möglicherweise unter dem Einfluss von Drogen stehen könnte.

Ein freiwillig durchgeführter Urintest in der Polizeiwache Rheda-Wiedenbrück verlief positiv. Daraufhin wurde dem Mann auf richterliche Anordnung eine Blutprobe entnommen.

Die Zulassungsbescheinigung für den Mitsubishi sowie der Führerschein des Rietbergers wurden sichergestellt; die Weiterfahrt wurde untersagt.

Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gütersloh

Das könnte Sie auch interessieren: